Forum Geographie

Posted on by

Vorankündigung:

Quo vadis Münster: Vom „Schreibtisch Westfalens“ zur boomenden Regionalmetropole von „Wissenschaft und Lebensart“?

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19 Uhr, Aula des KvG

Prof. Dr. Thomas Hauff

Fachstellenleiter„Strategische Stadt- und Regionalentwicklung, Stadtforschung“ bei der Stadt Münster, Lehrbeauftragter Institut für Geographie der WWU Münster

Herzliche Einladung an alle interessierten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer.

Das Forum

Das Unterrichtsfach Geographie bietet zahlreiche aktuelle und spannende Themenfelder. Um Schule mit Alltag wie Forschung zu verbinden, entstandim Jahr 2017 die Idee, eine Vortragsreihe unter der Überschrift „Forum Geographie“ zu installieren.

Den Start machte der

Vortragvon Dr. Christian Krajewski vom Institut für Geographie der Westfälischen Wilhelms-UniversitätMünster im Januar 2017

Auf zu neuen Ufern!? – Gentrifizierung von der Spree bis an den Dortmund-Ems-Kanal“ – aktuelle Entwicklungen am Beispiel Berlin und Münster

Bei der Debatte um Stadterneuerung, Wohnen undStadtentwicklung begegnet man zwangsläufig dem Begriff der Gentrifizierung.Dieser aus dem Englischen stammende Begriff wird in der Stadtforschungangewendet, um einen mehrdimensionalen Aufwertungs- undUmstrukturierungsprozess eines Stadtteiles zu beschreiben.
Anhand der Beispiele Münster und Berlin stellte Dr. Krajewski, der diesesPhänomen erforscht, diesen Prozess der Aufwertung innenstadtnaher Wohngebieteund der damit einhergehenden Probleme und Herausforderungen dar. Im Anschlussstand Dr. Krajewski dem Plenum für eine Diskussion zur Verfügung.