Kleine vielsaitige Geigenmusik

12.07.2018 In diesem Schuljahr hatte die „Kleine vielsaitige Geigenmusik“ weiterhin ihren Schwerpunkt bei der Barockmusik. Das beistehende Foto zeigt die jetzige Gruppe der individuellen Förderung am KvG in der Aula im Frühjahr 2018. Hier wurden die bisherigen musikalischen Ergebnisse der individuell geförderten Kleingruppen zusammengeführt. Im Mittelpunkt der Arbeit standen neben der Barockmusik von J. S. Bach auch das erste Kennenlernen der Renaissancemusik, die ebenfalls Neugier und große Freude weckte. Dieses musikalische Zwischenergebnis bildete einen weiteren Höhepunkt nach der musikalischen Mitgestaltung des letzten Domgottesdienstes im vergangenen Dezember (s. Foto).

Bemerkenswert ist, dass auch in der Aula wieder weit über 50 Musikerinnen und Musiker die erarbeiteten Musikstücke mit großer Begeisterung gemeinsam in der originellen Besetzung u.a. mit zahlreichen Harfen, Gitarren, Geigen, Blockflöten und Keyboards zu Gehör brachten. Allen mitwirkenden Schülerinnen und Schülern sowie unterstützenden Eltern und Kollegen ganz herzlichen Dank für dieses eindrucksvolle musikalische Klangerlebnis! Auf das weitere Musizieren im neuen Schuljahr 2018/19 freuen wir uns schon sehr!

Elisabeth Bellm

Kleine vielsaitige Geigenmusik

In Schuljahr 2015/16 hat sich die „Kleine vielsaitige Geigenmusik“ deutlich weiter entwickelt. Das beistehende Foto zeigt diese Gruppe der individuellen Förderung am KvG während seiner Mitgestaltung des Domgottesdienstes in der Schuljahresmitte (unmittelbar vor den Weihnachtsferien). Neben 9 keltischen Harfen sind auch eine Konzertharfe und eine Nyckelharpa im Einsatz. Inzwischen hat sich insgesamt die Zahl der Harfenspieler und Geiger noch leicht erhöht, so dass wir uns jetzt sehr klangstark der Barockmusik zuwenden konnten und in berühmte Werke von Bach und Händel hineinschnupperten. Das Foto zeigt die Probenarbeit, die zur Zeit im Meditationsraum stattfindet.

Aktuelles