Unterrichtsstart nach den Weihnachtsferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

hoffentlich hattet ihr und hatten Sie einige erholsame Momente in den Weihnachtsferien und ein besinnliches Weihnachtsfest. Uns allen wünsche ich trotz der angespannten Infektionslage einen guten Start in das Jahr 2021.

Inzwischen hat das Schulministerium die Presse über neue Vorgaben zum Unterrichtstart nach den Weihnachtferien informiert.

Nach der vorliegenden Informationen wird der Unterricht aller Jahrgangsstufen ab Montag, 11.01.2021, in der Distanzform stattfinden. Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet über die Plattform Schulbistum und den hier zur Verfügung gestellten Funktionen an diesem Unterricht teilzunehmen. Die Unterrichtzeiten entsprechen dem Stundenplan des bisherigen Präsenzunterrichts. Dies gilt auch für die meisten individuell angewählten Förderangebote. Aus Gründen des Datenschutzes darf Unterricht, der als Videokonferenz durchgeführt wird, nicht aufgezeichnet werden. An den Videokonferenzen nehmen nur Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Lerngruppe teil.

Sollten sich inhaltliche oder technische Schwierigkeiten beim Distanzunterricht ergeben, wäre es zunächst hilfreich, sich an die jeweils verantwortliche Fachlehrerin oder den verantwortlichen Fachlehrer zu wenden, damit zeitnah nach Problemlösungen gesucht werden kann.

Falls für den Distanzunterricht noch mobile Endgeräte fehlen sollten, verweise ich noch einmal auf die Möglichkeit, ein entsprechendes Gerät zu leihen. Bei einem Ausleihwunsch melden Sie sich bitte bei Frau Brockmann (katrin.brockmann@kvg.schulbistum.de).

Das KvG wird für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6, die nicht zuhause betreut werden können, während der Unterrichtszeit eine Notbetreuung anbieten. Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Während der Notbetreuung nehmen die Schülerinnen und Schüler am Distanzunterricht teil. Deshalb sollten die Schülerinnen und Schüler ihre mobilen Endgeräte zur Betreuung mitbringen. Sollte dies nicht möglich sein, wird das KvG in der Notbetreuung ein Leihgerät zur Verfügung stellen. Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Frau Krapp (krapp@bistum-muenster.de) bis Freitag, 08.01.2021, um 12:00 Uhr.

Aufgrund der Lockdown-Maßnahmen werden im Januar nur noch Klausuren, Nachklausuren und mündliche Prüfungen der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 voraussichtlich im Zeitraum vom 11.01. bis zum 22.01.2021 unter Beachtung von strengen Hygieneregeln durchgeführt. Alle anderen Klassenarbeiten und Klausuren entfallen.

Sobald uns weitere Vorgaben des Schulministeriums erreichen, werden wir euch und Sie umgehend informieren.

Kommen Sie und ihr weiterhin gut durch diese herausfordernden Zeiten!

Ganz herzliche Grüße!

Hein Zopes