Unterrichtsstart nach den Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
hoffentlich hattet ihr und hatten Sie einige erholsame Momente in den Osterferien.

Gestern hat uns um 19:54 Uhr eine Nachricht des Schulministeriums zum Schulbetrieb nach den Osterferien erreicht. Kurzfristig hat das Ministerium entschieden, dass in der nächsten Woche in den meisten Jahrgangsstufen wieder reiner Distanzunterricht stattfinden wird. Ausgenommen ist die Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen 11 und 12).

In der Q1 (Jahrgangsstufe 11) findet der gesamte Unterricht in der Präsenzform statt.

Die Q2 (Jahrgangsstufe 12) wird entsprechend der bereits mitgeteilten Planungen nur noch in den Abiturfächern in Präsenz unterrichtet. Angesichts des derzeitigen Infektionsgeschehens können Schulen entscheiden, angehende Abiturientinnen und Abiturienten auf Wunsch und nach Beratung durch die Schule vom Präsenzunterricht freizustellen, ohne dass hieraus ein Anspruch auf individuellen Distanzunterricht entsteht. Gleichwohl gibt es auch in diesem Zeitraum beispielsweise für die Zulassung zum Abitur oder auch die Rückgabe von Klausuren verpflichtende Anwesenheitstermine für die Schülerinnen und Schüler.

Wie nach der nächsten Woche der Schulbetrieb organisiert wird, entscheidet das Ministerium je nach Infektionslage. Der Distanzunterricht wird sich natürlich wieder am regulären Stundenplan orientieren.

In NRW wird eine Corona-Testpflicht an Schulen eingeführt. Zweimal in der Woche müssen sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und weiteres Personal auf Corona in der Schule testen. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Wir werden in der kommenden Woche die Corona-Selbsttests der Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase am Mittwoch und Freitag durchführen.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird weiterhin eine Notbetreuung eingerichtet. Eine Anmeldung ist weiterhin bei Frau Krapp ( krapp(at)bistum-muenster.de) möglich. Eine neues Anmeldeformular haben Sie per E-Mail erhalten.

Durch diese neuen Vorgaben sind eine ganz Reihe von Planungen nicht mehr aktuell. Im Moment wissen wir nicht, wann tatsächlich wieder Präsenzunterricht möglich sein wird. Hiervon wird abhängen, wann auch wieder schriftliche Leistungsüberprüfungen stattfinden können. Es ist auf keinen Fall pädagogisch sinnvoll, in den ersten Stunden des Präsenzunterrichts Arbeiten zu schreiben. Sobald aktualisierte Planungen vorliegen, werdet ihr und werden Sie natürlich informiert.

Kommen Sie weiterhin gut durch diese herausfordernden Zeiten!

Ich wünsche uns allen trotz der Corona-Lage einen guten Start nach den Ferien!

Ganz herzliche Grüße!

Hein Zopes