Concours franco-allemand de lecture

22.02.2019 Am Freitagnachmittag, 22.02.2019, fand am Wilhelm-Hittorf Gymnasium der vom „Institut Français“ unterstützte deutsch-französische Vorlesewettbewerb statt. Die deutsch-französische Gesellschaft unter der Leitung von Franck Sénégas organisierte und koordinierte den Wettbewerb, bei dem verschiedene Gruppen (GesamtschülerInnen, RealschülerInnen, GymnasialschülerInnen, aber auch französische SchülerInnen aus Orléans) ihre Texte einer jeweils dreiköpfigen Jury präsentierten.

Yule Peuker (7b) und David Sewa (7c) haben sich beim Klassenvorentscheid für diesen Nachmittag qualifiziert und überzeugten die Jury sowohl beim Vortrag ihres dreiminütigen vorbereiteten Textes als auch beim Vorlesen eines ihnen unbekannten Textes. David Sewa belegte insgesamt den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Die Schülerinnen und Schüler erhielten jeweils eine Urkunde und ein Jugendbuch. David erhielt als Zweitplatzierter zudem einen Geldpreis.