Burgtage der 5. Klassen 2019

Kurz nach Beginn ihrer Schulzeit am KvG fahren die fünften Klassen für zwei Tage zur Jugendburg Gemen. In Begleitung von den jeweiligen Klassenlehrerteams, den Klassenpaten und dem Schulseelsorger haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und als Klasse zusammenzuwachsen. Die 5B und die 5A berichten über diese Fahrt:

Die Burgtage der Klasse 5 b

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b , waren vom 10.10. bis zum 11.10.2019 zusammen mit unseren Lehrern Frau Vey, Herrn Heischkamp sowie Schulseelsorger Herrn Mittelstaedt und unseren Paten Jolie und Lorenz auf der Burg Gemen. Die Busfahrt war sehr gut und wir alle freuten uns schon riesig auf unsere erste Klassenfahrt. Nach der Ankunft haben wir ein paar Kennenlernspiele gespielt und danach unsere Zimmer bezogen. Es gab Zimmer für zwei und für drei Personen. Nach dem Mittagessen spielten wir Tischtennis, malten und quatschten. Andere waren auf ihren Zimmern oder haben gelesen. Nach dem Abendessen überraschten uns unsere Paten mit einer Nachtwanderung, welche sehr schön und aufregend war (gute Idee!). Sie führte uns über eine Holzbrücke in den dunklen, tiefen Wald, wo wir erschreckt wurden. Nach unserer Rückkehr in die Burg spielten wir noch 2 Abendspiele. Anschließend gingen wir in die Zimmer schlafen, denn um 22:00 Uhr musste es leise auf den Fluren sein. Der nächste Morgen begann schon um 8:00 Uhr mit einem Frühstück. Danach wurden viele, tolle Einheiten erarbeitet und gespielt. Diese haben uns sehr viel Spaß gemacht und auch die Massagen mit den Igelbällen waren sehr toll. Dann nahte schon das Mittagessen und anschließend ging es zurück nach Münster. Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b hatten zwei erlebnisreiche, schöne Tage auf der Burg Gemen.

Die Burgtage der Klasse 5 a

Letzten Mittwoch und Donnerstag fand unsere Klassenfahrt mit unseren Lehrerinnen Frau Dortschy und Frau Lange auf der wunderschönen Jugendburg Gemen statt. Unser Schulseelsorger Daniel Mittelstaedt leitete durch ein vielseitiges Programm, so dass wir innerhalb unserer Klasse viele neue Erlebnisse teilen konnten und eine sehr schöne Zeit miteinander verbracht haben: In Kooperationsspielen haben wir Teamwork bewiesen und erfahren, dass dieses für einen Klassenzusammenhalt ganz besonders wichtig ist. Außerdem bastelten wir Freundschaftsengel und entspannten uns mit Igelballmassagen im Olymp (oben im Burgturm). In unserer Freizeit haben wir z. B. Werwolf und Tischtennis gespielt und uns ein bisschen ausgeruht. Abends führten unsere Klassenpaten Jule und Tobias durch das Programm: Zunächst haben wir mit der gesamten Klasse ein spannendes Kartenspiel gespielt und danach eine kleine Nachtwanderung über das Gelände der toll erleuchteten Jugendburg gemacht. Unser Fazit zu unserer ersten Klassenfahrt am KvG: Wir haben uns untereinander viel besser kennengelernt und wissen nun, dass wir als Klasse zusammengehören und an einem Strang ziehen möchten. (Helen (Kl. 5a))