Deutsch

Der Deutschunterricht konzentriert sich einerseits auf Einübung in Formen, die der Fantasie Spielraum lassen und die Entfaltung kreativer Begabung fördern. Zu diesem Bereich gehören zum Beispiel Kenntnisse und Fertigkeiten im Zusammenhang mit dem Schreiben von Erzählungen oder Gedichten, dem szenischen Spiel, Aufführungen von Theaterstücken oder der Produktion von Hörspielen. Andererseits stellt sich der Deutschunterricht auch den Anforderungen der Gesellschaft an die Heranwachsenden. Deswegen gewinnt z.B. der Rechtschreibunterricht wieder besondere Bedeutung, ebenso wie das Verstehen komplizierterer Sachtexte oder das materialgestützte Verfassen eines Textes, da auf diese Fähigkeiten in Ausbildung, Studium und Beruf Wert gelegt wird.

Ein wesentlicher Bestandteil des Deutschunterrichts in allen Jahrgangsstufen ist das Heranführen der Schüler an bedeutende Literatur, weil diesem Bereich der Bildung ein zunehmend größerer Stellenwert beigemessen wird. Durch die Teilnahme am jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerb in der Jahrgangsstufe 6 sind Schüler dazu aufgefordert, selbst gewählte Literatur zu präsentieren, wodurch das Interesse am Lesen unterstützt und hervorgehoben wird. Ebenso bedeutsam sind die Formen und Funktionen der Sprache, die nicht nur im Grammatikunterricht behandelt werden, sondern auch bei der Untersuchung (politischer) Reden bedeutsam sind.

Da die Schüler später in der Lage sein müssen, kompliziertere Gedankengänge darzustellen und in geeigneter Weise zu präsentieren, sind auch Unterrichtssequenzen im Argumentieren, Erörtern und in der Rhetorik vorgesehen. Hierbei versuchen die Kollegen der Fachschaft Deutsch immer zu berücksichtigen, dass Sprache in erster Linie der Bewältigung praktischer Lebenssituationen und Probleme dient. Dieses wird z.B. durch das regelmäßig in der Jahrgangsstufe 8 durchgeführte Zeitungsprojekt in Kooperation mit örtlichen Zeitungen unterstützt. Durch die intensive Auseinandersetzung mit einem Medium sowie der Tragweite und Aussagekraft von sprachlich gestalteten Texten, erhalten die Schüler einen multiperspektivischen Blick auf die Bedeutung von Sprache, Literatur und Medien. Insbesondere die Medienvielfalt, deren Nutzung und mögliche Beeinflussung von Sprache wird in den weiteren Schuljahren wieder aufgegriffen. Im Rahmen der unterrichtlichen Behandlung und Einübung von Bewerbungsschreiben in der Klasse 9 erlernen die Schüler ein weiteres bedeutsames Textformat kennen.