Sport

Auf die Plätze – fertig – los für einen abwechslungsreichen Schulsport

 

Der Sport spielt seit jeher eine wichtige Rolle für das Schulleben an unserer Schule. Äußerlich sichtbar wird dies zunächst einmal durch die großzügigen vorhandenen Sportstätten: 2 Turnhallen und eine weitläufige Außensportanlage.
Neben den eigenen Sportstätten stehen uns in unmittelbarer Nachbarschaft ein städtisches Hallenbad und die Sportanlage Hiltrup-Süd fußläufig zur Verfügung. Weiterhin hat das KvG Ruderzeiten am Bootshaus in Hiltrup und zwischendurch auch Zeiten beim Tennisverein in Hiltrup. Nur wenige Schulen haben solche vielfältigen Sportanlagen und somit so ein umfangreiches Sportangebot.

Sport allgemein 1Die pädagogischen Perspektiven des Sportunterrichts am KvG haben zum Ziel, den Schülern mit einem breit gefächerten Sportartenangebot vielfältige Bewegungserfahrungen zu ermöglichen. Dabei liegt die Betonung nicht so sehr darauf, möglichst viele Sportarten kennenzulernen, sondern Schwerpunkte zu setzen und diese kontinuierlich auszubauen. Der lange und oft auch mühsame Trainingsprozess (z. B. beim Volleyball, Turnen, Basketball), der Ausdauer und Zielstrebigkeit erfordert, bis er zum Erfolg führt, ist für Schülerinnen und Schüler eine Erfahrung, die sich auch auf das Arbeitsverhalten in anderen Fächern auswirkt. Somit hat der Schulsport einen Doppelauftrag: Entwicklungsförderung durch Bewegung, Spiel und Sport und Erschließung der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur.

 

Natürlich ist der sozial-integrative Aspekt des Sports eine weitere wichtige Säule unseres Sportunterrichts. Die Schüler sollen lernen, Stärken und Schwächen der Mitspieler bzw. des Gegners zu respektieren, die eigene Leistungsfähigkeit zu erkennen und diese in den Dienst der Mannschaft zu stellen, sich an vereinbarte Regeln und Strategien zu halten und sich mit Mitspielern über Sportinhalte auszutauschen. Somit ist der Sportunterricht ein wichtiges Feld, um soziale Kompetenz zu entwickeln und zu fördern. Am Ende der Schullaufbahn sollte jede Schülerin und jeder Schüler neben Kenntnissen z. B. in Sportphysiologie, Trainingslehre und Gesundheitserziehung auch über ein fundiertes und vielfältiges Bewegungsrepertoire verfügen. Dies soll dazu motivieren, auch über die Schulzeit hinaus, bereits erlernte oder neue Sportarten auszuüben.

 

Stundentafel:

Jahrgangsstufe Stundenverteilung
Sekundarstufe I
(Jahrgangsstufen 5-9) 2 x 67,5 min

 

Sekundarstufe II

Einführungsphase (EF)

 

Qualifikationsphase (Q1 und Q2)*

1 x 67,5 min & obligatorische Skifahrt ins Alpbachtal

 

2 x 67,5 min

 

 

 

 

 

 

 

 

Profilkurs Sport
Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es die Möglichkeit einen Profilkurs Sport/Biologie in der Q1 zu wählten.

Sport allgemein 4 Sport allgemein 3

Außerunterrichtliche Sportangebote
Neben dem normalen Sportunterricht besteht ein Nachmittagsangebot an Sportmöglichkeiten.

Folgende Sport-AGs finden derzeit statt:

• Rudern
• Fußball Mädchen
• Tennis
• Ausbildung zum Sporthelfer
• Ballet
• Tanz
Weiterhin hat traditionsgemäß das Volleyballtraining in den verschiedenen AG-Gruppen in Kooperation mit dem USC Münster einen großen Stellenwert.

Pausensport
In den Mittagspausen bieten die Sporthelfer Pausensport auf den Außensportanlagen bzw. in den Sporthallen an.

Schulsportfeste
Im Bereich der Sportfeste werden immer wieder neue Akzente gesetzt. Die traditionellen Sommerbundesjugendspiele haben in den letzten Jahren eine deutliche Veränderung erfahren. Erinnert sei hier an die Schwimmfeste mit den Themen „Die Schule geht baden“, „Die bewegte Schule“ oder „Spiel ohne Grenzen“.
Die Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 7 nehmen sehr engagiert an den traditionellen Winterbundesjugendspielen im Geräteturnen teil.

Die Skifahrt
Ein weiterer zentraler Pfeiler im Schulprogramm ist das Skiprojekt in der Jahrgangsstufe EF, das seit 1971 besteht und in der Hand der Fachschaft Sport liegt.
Jugend trainiert für Olympia
Das KvG nimmt regelmäßig in unterschiedlichen Sportarten an den regionalen und überregionalen Schulmeisterschaften teil. Sehr erfolgreich war das KvG in den letzten Jahren bei den Sportarten: Fußball Mädchen, Rudern, Tischtennis, Volleyball, Beachvolleyball, Schwimmen, Hockey, Handball.

Aktuelles: