Philosophie

Einladung zum Philosophieren

Philo allgemein 1

Das Fach Philosophie nimmt an einer Schule in bischöflicher Trägerschaft eine besondere Stellung ein. Da es nicht als Ersatz für das Fach Religion angewählt, sondern als eigenständiges Fach mit seinen spezifischen inhaltlichen und methodischen Ansprüchen wahrgenommen wird, treffen sich in den Philosophiekursen Schüler mit einem besonders ausgeprägten Interesse an philosophischen Fragestellungen.

Philosophie – Was ist das?

20141123_112204

Was ist ein schönes Leben? Beitrag im „Philosophischen Café des Wolfgang-Borchert-Theaters

Der Anspruch des Faches orientiert sich an den Grundfragen Kants: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch?
Der Philosophieunterricht bietet den Schülern ein Forum, diese Fragen individuell und im Gespräch mit anderen zu reflektieren. Unerschöpfliche Anregungen zum eigenen Philosophieren finden die Schüler im Rückgriff auf die Jahrtausende alte philosophische Tradition. In diesen grundlegenden Texten steht ihnen ein Fundus an Gedanken und Methoden zur Verfügung, der das eigene Denken schult und zur kritischen Auseinandersetzung mit bis dahin nicht hinterfragten Denkgewohnheiten führt.

Philosophieren – Wie geht das?

20150204_081816

Was ist Heimat? Szenisches Spiel des Philosophiekurses als Auftakt zum interdisziplinären Studientag

Damit das Verstehen der anspruchsvollen Texte auch gelingt, legt der Unterricht großen Wert auf die Schulung methodischer Fertigkeiten. Ein Thema durch Metaphernübungen oder Mind Maps in seinen persönlichen Dimensionen zu erkunden, sich einer philosophischen Problemstellung durch ein Bild zu nähern, die Argumentation eines Textes durch Hypothesenbildung oder Vorgestaltungen zu antizipieren, einen schwierigen Text durch die gemeinsame „Arbeit am Begriff“ aufzuschließen, abstrakte Theorien durch selbst erstellte Schaubilder zu veranschaulichen, einen sokratischen Dialog zu führen oder ein Gedankenexperiment durchzuführen, das alles sind Methoden, die die Selbstständigkeit der Schüler fördern und ihnen schließlich zu einem Erfolgserlebnis der besonderen Art verhelfen, nämlich zu der Fähigkeit, ein philosophisches Buch in Gänze lesen und verstehen zu können.

Aktuelle ethische und politische Fragen – Was kann die Philosophie leisten?

DSCF2415

Wie gehen wir mit Straftätern um? Expertengespräch mit Dr. Dieter Seifert, Leiter der Forensischen Klinik in Münster

Zum Selbstverständnis des Faches gehört es auch, aktuelle gesellschaftliche und politische Problemstellungen aufzugreifen, sie kritisch reflektierend zu begleiten und Handlungsoptionen zu entwickeln. Daher gehören Expertenbefragungen, Besuche außerschulischer Institutionen und Ausstellungsbesichtigungen zum festen Programm des Unterrichts. Ebenso gehört die Teilnahme an der Philosophie-Olympiade zum festen Programm des Philosophieunterrichts. Zudem suchen die Philosophiekurse oft die Kooperation mit Kursen anderer Fächer (Naturwissenschaften, Literatur, Kunst), um konkrete Fragestellungen in fachübergreifenden Projekten aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. In diesem Sinne versteht sich das Fach als Grundlagen- und Verbindungsfach im besten Sinne des Wortes.

DSCF2398

„Ist das Kunst oder darf das weg?“ Preisträger der Philosophie-Olympiade

Aktuelle Beiträge des Faches Philosophie: