Entwicklungsvorhaben 2014/15

Für das Schuljahr 2014/15 ist die Schulentwicklungsgruppe mit folgenden Entwicklungsvorhaben durch die Lehrerkonferenz beauftragt worden:

  1. Vorbereitung und organisatorische Unterstützung der Evaluation des 67,5-Minuten-Modells; Durchführung der Evaluation gemeinsam mit Vertretern aus Lehrer-, Schüler- und Elternschaft
  2. Entwicklung eines Vertretungskonzeptes (zunächst für die Sekundarstufe I, im weiteren aber auch für die Sekundarstufe II unter Einbezug des vorhandenen Materialpools)
  3. Fortsetzung der Ausarbeitung eines Methodenkonzeptes zunächst für die Erprobungsstufe (unter Berücksichtigung des Aspektes der Binnendifferenzierung)
  4. Fortsetzung der Arbeit an einer verbindlichen Regelung zur Nutzung von Handys in der Schule im Rahmen der Initiative Schulprofil

Für alle Vorhaben sind die einzelnen Teilschritte  ausführlich dokumentiert sowie kurz-, mittel- und langfristige Ziele formuliert.