Individuelle Förderung

Jeder junge Mensch hat ohne Rücksicht auf seine wirtschaftliche Lage und Herkunft und sein Geschlecht ein Recht auf schulische Bildung, Erziehung und individuelle Förderung.“
So steht es im Schulgesetz NRW §1 Absatz 1 und diesem Auftrag fühlen wir uns verpflichtet.

Das Förderkonzept am Kardinal-von-Galen-Gymnasium möchte die Vielschichtigkeit der individuellen Förderung berücksichtigen. Lernschwierigkeiten zu diagnostizieren und geeignete Hilfen anzubieten, gehört genauso zu den Aufgaben, wie Begabungen zu erkennen und diese zu stärken. Die Schülerinnen und Schüler sollen bei ihrem Lernprozess begleitet und beraten werden und – gemäß ihrem Entwicklungspotenzial und eigenem individuellem Entwicklungstempo – zu möglichst großer Autonomie und Eigenverantwortung geführt werden.
Die verschiedenen Angebote, die zurzeit gemacht werden können, umfassen Formen der unterstützenden Förderung, der Begabungsförderung sowie der Interessenförderung in außerschulischen Bereichen. Alle aktuellen Angebote finden Sie in dieser Broschüre.