TRO

TAGE RELIGIÖSER ORIENTIERUNG

Dieses ökumenische, konfessionsverbindende Angebot besteht am KvG seit 1979 und wird getragen und begleitet von den Fachschaften Ev./Kath. Religionslehre in Zusammenarbeit mit der Schulseelsorge. Seit 2004 ist die OASE, das Jungendbildungshaus der Benediktinerabtei Königsmünster auf dem Klosterberg im sauerländischen Meschede die Heimat der TRO des KvG. Die besondere Atmosphäre dieses klösterlichen Ortes und die achtsame Begleitung durch die Mönche, die nach den individuellen Wünschen der Schülerinnen und Schüler das Programm inhaltlich verantworten, prägen die dreitägige Fahrt in ganz besonderer Weise.

Drei Einkehrtage in der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede bieten ein Jahr vor dem Abitur den Schülerinnen und Schülern den Freiraum, Fragen der Lebensorientierung und Sinnfindung zur Sprache zu bringen und nach Antworten zu suchen. Die Freiwilligkeit zur Teilnahme ist hierbei Grundlage für die Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung.

Offenheit in vorurteilsfreier Gemeinschaft, manchmal auch erst mühsam errungen, ermöglicht intensiven Austausch und Kennenlernen der Anderen; Meditation und Stille, kreative Angebote, gemeinsame Gottesdiensterfahrung sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an den Gebetszeiten der Mönche in der Abteikirche können die eigenen Empfindungen und Gedanken wahrnehmen helfen. Das Fazit aller Teilnehmenden fällt jedes Mal sehr positiv aus, wird als Bereicherung erlebt und verleiht dem Alltag der Schülerinnen und Schüler Tiefgang.