Gottesdienste

In der Erprobungsstufe gehören monatliche Gottesdienste im Rahmen des Religionsunterrichtes dazu. Diese Gottesdienste werden von den einzelnen Klassen oder vom Schulseelsorger vorbereitet und in der Kapelle des Klosters der Herz-Jesu-Missionare (Hiltruper Missionare) oder im Meditationsraum der Schule gefeiert.

Im gottesdienstlichen Programm finden besondere Ereignisse im Schuljahr als auch die geprägten Zeiten (österliche Bußzeit, Advents- und Weihnachtszeit) einen besonderen Platz. Hier reicht die Bandbreite von kurzen Impulsen zu Beginn einer Unterrichtsstunde, über Meditationen oder Phantasiereisen bis hin zu Wortgottesdiensten oder Eucharistiefeiern in der Aula oder nahe Pfarrkirche St. Clemens. Zumeist sind diese stufenübergreifend.

Zu einer guten Tradition ist die adventliche Eucharistiefeier am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien geworden, den die gesamte Schulgemeinschaft im St. Paulusdom zu Münster feiert. Hier sind sämtliche musikalische Ensembles der Schule beteiligt.

AKtuelles