Spanien

Seit 2015 bietet die Fachschaft Spanisch eine Sprachenfahrt nach Málaga (Andalusien) in der Jahrgangsstufe 9 an. Als Gruppe mit ca. 20 Schülerinnen und Schülern werden wir vom Veranstalter Traditional Tours betreut, der seit 1993 schwerpunktmäßig Gruppenreisen für Jugendliche und junge Erwachsene nach Spanien anbietet.

Málaga ist durch seine Größe und Lage an der Costa del Sol ein ideales Ziel. Die Stadt besitzt einen Flughafen, so dass eine gute Erreichbarkeit gegeben ist, und bietet sowohl kulturelle Highlights (z.B. Geburtshaus Picassos und Museum) als auch historische Sehenswürdigkeiten (Alcazaba), die zur Erkundung einladen. „Andalusien“ ist eines der Schwerpunkt-Themen im Spanischunterricht der Oberstufe, so dass sich vielfältige Verknüpfungsmöglichkeiten mit dem Unterricht ergeben.

Da die Fahrt jeweils im Frühjahr stattfindet, kommen unsere Schülerinnen und Schüler neben den kulturellen und historischen Höhepunkten auch in den Genuss der klimatischen Reize. Nicht zuletzt fördert das direkte Erleben und Anwenden der Sprache vor Ort den interkulturellen Austausch.

Die Fahrt umfasst u.a. folgende Punkte:

  • Flug nach und Transfer in Málaga
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension in lokalen Gastfamilien
  • muttersprachlicher Unterricht vor Ort + Schulmaterial und Zertifikat
  • Austausch mit einer lokalen Schule (nach Verfügbarkeit)
  • spanischsprachige Stadtführung Málaga + Marktbesuch (degustación de chocolate con churros)
  • kommunikatives Stadtspiel
  • Ganztagesausflug nach Granada mit Besuch der Alhambra (seit 1984 UNESCO Weltkulturerbe)
  • Abschiedsfest mit Paella