Individuelle Auslandsaufenthalte

Viele Schülerinnen und Schüler planen einen Auslandsaufenthalt innerhalb ihrer Schullaufbahn. Grundsätzlich ist ein Auslandsaufenthalt sowohl am Ende der Sekundarstufe I,  sowie in der Oberstufe (Sekundarstufe II) möglich.  Eine Beurlaubung für den Schulbesuch im Ausland kann für einige Wochen, Monate bis zu einer Dauer von einem Jahr erfolgen.

Vorgehensweise zur Planung eines Auslandaufenthaltes

  • Vereinbarung eines Beratungsgespräches zur Klärung der individuellen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler für die Beurlaubung. Bei der Planung dieser Aufenthalte treten häufig viele Fragen auf (z.B. Zeitpunkt, Dauer, Wiedereinstieg, usw.), daher soll das Beratungsgespräch schon zu Beginn der Planungsphase erfolgen.
  • Beantragung der Beurlaubung beim Schulleiter durch ein Schreiben der Erziehungsberechtigten, in dem der genaue Zeitpunkt des Aufenthalts im Ausland sowie die aufnehmende Gastschule genannt wird.
  • Prüfung und Genehmigung des Antrags.

Information zur Organisation eines Auslandsaufenthalts

Es gibt zahlreiche kommerzielle Anbieter, die Schulbesuche im Ausland organisieren. Werbe- und Prospektmaterial, das dem KVG zugesandt wird, ist im BOB-Raum ausgelegt. Informationen über diese Organisationen und deren Arbeitsweise können von der Bezirksregierung oder von Seiten der Schule nicht gegeben werden.

In Münster finden jährlich mehrere Schüler-Austausch-Messen statt. Ankündigungen und Termine dieser Veranstaltungen werden in der Schule im Flur beim BOB ausgehängt.

Es existiert ein Internationaler Schüleraustausch in NRW, der von der Bezirksregierung in Düsseldorf vermittelt wird.

Diese nichtkommerziellen Programme beruhen auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit (Besuch und Gegenbesuch). Vermittlung Information und Stipendienangebote können auf der Homepage der Bezirksregierung eingesehen werden: http://www.brd.nrw.de/ (Schule > Internationaler Austausch).

Die Stadt Münster unterstützt den jährlichen Jugendaustausch Münster-Fresno mit der kalifornischen Partnerstadt Fresno. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, die sich zum Zeitpunkt des Austausches in der 10. bzw. 11. Jahrgangsstufe befinden. Die Bewerbungsfrist für den Austausch im Schuljahr 2016/2017 läuft noch bis zum 08.01.2015.

Information und Formblätter im BOB, oder bei Fr. A. Borsutzky