Schulseelsorge

SchulseelsorgeSchule ist nicht nur ein Ort der Wissensvermittlung, sondern auch Lebensraum und Lebensschule: Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahren dort Glück und Trauer, Erfolg und Grenzen, sie stellen Fragen und suchen Antworten. Sie bringen nicht nur ihre Schultaschen mit, sondern haben auch ihren Alltag „im Gepäck“.
Es geht darum, mit diesen lebensnahen und menschlichen Grunderfahrungen zu rechnen, sie wahrzunehmen, ihnen Raum und Zeit zu geben und sie in Wort und Zeichen zu veranschaulichen. Bei diesen Unterbrechungen des Alltäglichen ist eine religiöse Deutung nicht ausgeschlossen.
Auf der Basis des Evangeliums möchte die Schulseelsorge nicht nur Glaubenshilfe sondern auch Lebenshilfe sein. Sie möchte die religiöse Dimension der Alltagserfahrung ausloten und eine neue Sicht ermöglichen.
Wir setzen voraus, dass Gott mit jedem Menschen seine Geschichte schreibt und den Lebensweg des Menschen mitgeht. Ziel ist es, Gott im Leben der Schülerinnen und Schüler erfahrbar zu machen.
Für die Schulseelsorge verantwortlich ist in erster Linie der Schulseelsorger. Die Fachkonferenz Religion unterstützt ihn hierbei und gibt wertvolle Anregungen.

KONTAKT:   Bruder Konrad Schneermann

Bruder Konrad HPdienstl.:
Zum Roten Berge 25
48165 Münster
02501/4451-26

priv.:
Canisiusweg 23
48151 Münster
0251/77768331

schneermann-k@bistum-muenster.de